Ursprüngliche arbeitete Theater Brama als ein Schauspiel-Kreis in Goleniów, anschließend wurde es zum Haus-Theater des örtlichen Kulturhauses und letztendlich entwickelte es sich zu einem unabhängigem, heutzutage in Polen recht bekanntem Theater Ensemble. Theater Brama wurde von Daniel Jacewicz gegründet. Es hat seinen Standort in Goleniów, wo bereits auch viele verschiedene Auftritte und Projekte präsentiert wie auch realisiert wurden. Seit vielen Jahre ist es Brama gelungen eine sehr lebendige und dynamische Umgebung für Theater in Goleniów zu schaffen. Wie auch immer, Brama bringt eine große Anzahl von motivierten wie auch kreativen jungen Leuten zusammen, deren Individualismus nicht wirklich in das typische Bild eines Kleinstadtbewohners passt. Auch wenn Goleniów die Heimatstadt des Theaters ist und der große Kern Schauspieler, Musiker sowie viele Freunde von hier stammen, verbringt Brama die meiste Zeit damit durch Polen und die ganze Welt zu reisen um seine Performances zu präsentieren.
 
 
In Strzelewo hat Brama eine Art Sommer-Wohnsitz in dem viele Proben wie auch Projekte stattfinden. Im Jahre 2010 entschlossen sich die Behörden Golenióws dazu, Brama einen weiteren Wohnsitz in Danowo (10 km von Goleniów entfernt) für seine Zwecke und Verwendung anzubieten.
 
Theater Brama ist seit 1996 schauspielerisch in Polen aktiv. Bis zum heutigen Zeitpunkt haben tausende Menschen in den verschiedensten Aktivitäten Theater Bramas teilgenommen und dabei geholfen die Entwicklung des alternativen Theaters in Polen  zu fördern und eine künstlerische wie auch bildende Gemeinschaft zu gestalten.
 
Zwei weitere bedeutsame Ensembles, welche sich aus Theater Brama heraus gebildet haben, sind Theater Krzyk aus Maszewo und Theater w Krzywym Zwierciadle aus Stepnica. Welche ihre laufenden Aktivitäten in Kooperation mit Theater Brama vollführen. Sie entsprechen jedoch nicht ausschließlich dem Charakter Bramas, auch wenn sie beide aus demselben Ursprung stammen, hängen sie auch immer von den jeweiligen Charakteren ihrer Umgebung ab.